Frau Heimanns Tipp des Monats

Paspelknopfloch nähen


  1. Bügeln Sie die Vlieseline auf und zeichnen Sie das Knopfloch an.
  2. Das Stoffstück für den Paspel des Knopfloches wird im schrägen Fadenlauf geschnitten und auf die rechte Seite aufgesteckt (rechts auf rechts).
  3. Steppen Sie ein Rechteck in 2-3mm Entfernung um die Markierung. Fangen Sie hierbei an der langen Seite an und zählen Sie an der ersten kurzen Seite die Stiche, so daß die zweite kurze Seite genauso lang ist.
  4. Schneiden Sie nun das Knopfloch ein:
  5. gemeint sind die blauen Linien in Abb.5. Achtung, nicht die gesteppte Linie durchtrennen!
  6. Ziehen Sie den Einfassstoff durch und ziehen Sie vor allem die beiden kurzen Enden stramm,
  7. zu einer Falte legen und
  8. mit einigen Überwendlingsstichen festnähen.
  9. So soll das Ergebnis von vorne aussehen. Nun mit gleichfarbigem Faden von der rechten Seite in kleinen Rückstichendurch den Paspel nähen. Die Naht liegt dabei im Paspel und gibt ihm besonderen Halt.
  10. Den Beleg reihen, wie das Knopfloch einschneiden,
  11. an den eingeschnittenen stellen einschlagen und festnähen
  12. Fertig!

Das PDF zu diesem Tipp können Sie hier runterladen!

Sie können die Datei nicht öffnen? Laden Sie sich einfach den Adobe Reader runter.